Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Dystopie
Dystopie oder auch Anti-Utopie in der Literatur
Nur eine kleine AuswahlDystopie RezensionenDystopie LinksDystopie LiteraturDystopie Sekundäres
Die Dystopie ist der Gegenentwurf zur Utopie. Der Begriff "Utopie" kommt vom Griechischen "ou topos", "kein Ort"; "Dystopie" kommt von "dis topos", "ein schlechter Ort".
John Stuart Mill prägte den Ausdruck "dystopia" in Hansard Commons, 12 March, 1868.

Rezensionen
Margaret Atwood: Der Report der Magd [Dystopie The Handmaid’s Tale] (1985)
Dystopie Ben Bova: Gefangen in New York [City of Darkness]
John Burnside: Glister [Dystopie Glister] (2008)
Dystopie Stephen King: „The Mist” (1980)
Cormac McCarthy: Die Straße [Dystopie The Road] (2006)
George Orwell: Die Farm der Tiere [Dystopie Animal Farm] (1945)
Dystopie Dieter Paul Rudolph: Der Bote. Ein Science-Fiction-Krimi aus der guten alten Zeit (2012)
José Saramago: Die Stadt der Blinden (1995) – Dystopie Die Stadt der Sehenden (2006)
Dystopie Franz Werfel: Stern der Ungeborenen (1946)
Links
Dystopie: DystopieWikipedia
DystopieFeministische literarische Dystopie
DystopieBard, Anna “Die Wiederaufnahme des Motivs der Bücherverbrennung bzw. des Bücherverbots in antiutopischer Literatur”
DystopieKirchner, Kerstin (2009): “Totalitäre Gesellschaften in der Literarischen Anti-Utopie”. Magisterarbeit Düsseldorf
DystopieLiesenjohann, Inga: “Brave New World – 1984 - Ein Vergleich”
DystopieNahe Zukunft, Utopie und Dystopie in Margaret Atwoods The handmaid´s tale und Kim Stanley Robinsons Orange County Trilogie (pdf)
DystopieAngela Spahr: "Vom Ende der Zukunft. Literarische Dystopien zu Beginn des 21. Jahrhunderts", Dradio, 19.1.2010 – Manuskript (pdf)
DystopieDystopia - Goals Of Dystopian Fiction, Nineteenth-century Dystopias, Twentieth-century Dystopias, Recent Directions
DystopieDystopia - Bibliography
Dystopie Literarische Themen
Dystopie Rezensionen allgemein
Dystopie Robert Sheckley (zahlreiche SF-Romane und –Short Stories mit Dystopien)
UtopieUtopien
Literatur
Goodbody, Axel (2006): "Postwar Dystopia and Rural Idyll: Arno Schmidt's Early Novels in the Context of Ecocriticism and Culturals Ecology". Anglia - Zeitschrift für englische Philologie 124:1, S. 70-100.
Klaus Vondung: "Wunschräume und Wunschzeiten". In: Arpád Bernáth, Endre Hárs, Peter Plener,  Hg.: Vom Zweck des Systems. Beiträge zur Geschichte der literarischen Utopien.Tübingen: Francke, 2006, S. 183-190
Warken, Arlette (2009): Nahe Zukunft, Utopie und Dystopie in Margaret Atwoods »The Handmaid’s Tale« und Kim Stanley Robinsons »Orange County Trilogie«. Diss. Universität des Saarlandes, Saarbrücken. DystopieOnline (pdf)
Ausgewählte Klassiker der Utopie
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
bacon DystopieFrancis Bacon: New Atlantis
In: Thomas Morus, Francis Bacon, Henry Neville, Susan Bruce: Three Early Modern Utopias: Thomas More: Utopia / Francis Bacon: New Atlantis / Henry Neville: The Isle of Pines Oxford: Oxford UP, 2008. Taschenbuch, 320 Seiten
bacon
Francis Bacon: Neu - Atlantis. Jürgen Klein, Hg. Ditzingen: Reclam, 1986. Taschenbuch, 80 SeitenDystopie
bellamy DystopieEdward Bellamy: Ein Rückblick aus dem Jahre 2000 auf 1887. Ditzingen, Reclam. Broschiert
DystopieWikipedia
bellamy
Edward Bellamy: Looking Backward: 2000-1887. Eliot Fintushel (Nachwort), Walter James Miller (Einleitung). Signet 2009. Taschenbuch, 256 Seiten Dystopie
campanella DystopieTommaso Campanella: Die Sonnenstadt. Jürgen Ferner, Übs., Hg. Ditzingen: Reclam, 2008. Broschiert: 148 Seiten campanella
Tommaso Campanella: Die Sonnenstadt. & Ignaz E. Wessely. Paderborn: Voltmedia, 2007. Gebunden, 160 SeitenDystopie
bacon DystopieTommaso Campanella, Francis Bacon, Thomas Morus: Der utopische Staat - Utopia – Sonnenstaat – Neu-Atlantis.Reinbek: Rowohlt, 1960. Broschiert, 292 Seiten morus
Thomas Morus: Utopia. Ditzingen: Reclam, 1986. Taschenbuch, 189 Seiten Dystopie
Platon DystopiePlaton: Der Staat (Politeia). Karl Vretska, Hg., Übs. Ditzingen: Reclam, 1982. Taschenbuch, 725 Seiten wells
H. G. Wells: A Modern Utopia. Gregory Claeys, Hg., Francis Wheen (Einleitung). London: Penguin, 2006. Taschenbuch, 320 SeitenDystopie
wells Dystopie H. G. Wells: The Shape of Things to Come, the Ultimate Revolution. London: Penguin, 2006. Taschenbuch, 576 Seiten [1933].
Inspirierte zum Film Things to come, dt. Was kommen wird (1936) und den Jazzmusiker Ornette Coleman zum Albumtitel  "The Shape Of Jazz To Come" (1959)
DystopieText onlineDystopieWikipedia

Dystopien – klassisch und zeitgenössisch
Viele der nachfolgenden Werke sind in zahlreichen Ausgaben erhältlich. Ich habe bevorzugt nur die Taschenbuchausgaben aufgeführt und – falls zutreffend – das englische Original.
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Utopie UtopieMargaret Atwood: The Handmaid's Tale. Anchor, 1998. Taschenbuch, 320 Seiten – Dystopie Rezension Utopie
Margaret Atwood: Der Report der Magd. List 2006. Broschiert, 410 Seiten Utopie
Utopie DystopieMargaret Atwood: The Year of the Flood. Virago Press 2010. Taschenbuch, 512 Seiten Utopie
Margaret Atwood: Das Jahr der Flut. Berlin: Berlin, 2009. Gebunden, 478 Seiten. Monika Schmalz, Übs. Dystopie
Beckett DystopieSamuel Beckett: Warten auf Godot. Endspiel. Glückliche Tage: Drei Stücke. Frankfurt: Suhrkamp, 2006. Elmar Tophoven, Erika Tophoven, Übs. Taschenbuch, 211 Seiten Beckett
Samuel Beckett: Endspiel, Fin de partie, Endgame (Dreisprachige Ausgabe). Frankfurt: Suhrkamp, 1974. Elmar Tophoven, Übs. Taschenbuch, 128 SeitenDystopie
Ben Bova Ben BovaBen Bova: Gefangen in New York. München: DTV, 1981. Broschiert, 138 Seiten – Dystopie Rezension Ben Bova
Ben Bova: City of Darkness. Tor Books, 2004. Taschenbuch, 160 Seiten Ben Bova
Bradbury Bradbury Ray Bradbury: Fahrenheit 451. Fremdsprachentext. Norbert Köhn, Hg. Ditzingen: Reclam, 1991. Taschenbuch, 246 Seiten Bradbury
Ray Bradbury: Fahrenheit 451. München: Heyne, 2000. Taschenbuch, 192 Seiten. Brian W. Aldiss (Vorwort) Dystopie
Burgess DystopieAnthony Burgess: A Clockwork Orange. Norton 2001. Taschenbuch, 240 Seiten [1963] Burgess
Anthony Burgess: Clockwork Orange. Roman. München: Heyne, 1997. Taschenbuch, 224 Seiten Dystopie
Burnside BurnsideJohn Burnside: Glister. London: Vintage, 2009. Broschiert, 254 Seiten – Dystopie Rezension Burnside
John Burnside: Glister. München: Knaus, 2009. Gebunden, 288 Seiten. [Glister] Bernhard Robben, Übs.Burnside
Lunch DystopieWilliam S. Burroughs: Naked Lunch. The Restored Text. Harperperennial 2005. James Grauerholz, Barry Miles, Hg. Taschenbuch, 208 Seiten Naked
William S. Burroughs: Naked Lunch. Die ursprüngliche Fassung. Nagel & Kimche 2009. Gebunden, 377 Seiten Dystopie
Capek Dystopie Karel Capek: Der Krieg mit den Molchen. Berlin: Aufbau, 2008. Taschenbuch, 328 Seiten. Eliska Glaserová, Übs.

Eich Dystopie Günter Eich: Träume. Vier Spiele. Frankfurt: Suhrkamp, 1953. Gebunden, 186 Seiten Eich
Günter Eich: Träume. Hörverlag, 2007. 3 Audio CD. Sprecher: Barbara Auer, Traugott Buhre, Udo Wachtveitl. Dystopie
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen


Grass
Günter Grass: Die Rättin: Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, 1998. Taschenbuch: 496 SeitenDystopie
Hall DystopieElliott Hall: First Stone. John Murray, 2010. Taschenbuch, 336 Seiten –
Dystopie eines US-amerikanischen Gottesstaates
Hall
Elliott Hall: Den ersten Stein: Thriller. DTV, 2011. Taschenbuch, 352 Seiten. Barbara Ostrop, Übs.  Dystopie
Harris DystopieRobert Harris : Fatherland. Arrow, 2009. Taschenbuch, 400 Seiten Harris

Robert Harris: Vaterland. München: Heyne, 1994. Taschenbuch, 378 Seiten Dystopie
Hartmann Dystopie Heiko M. Hartmann: MOI. München: Hanser, 1997. Gebunden, 189 Seiten
Huxley DystopieAldous Huxley: Brave New World. Vintage, 2004. Taschenbuch, 256 Seiten [1947] Huxley
Aldous Huxley: Schöne neue Welt. Frankfurt: Fischer, 1953. Taschenbuch, 256 Seiten Dystopie
Ishiguro Dystopie Kazuo Ishiguro: Never Let Me Go. London: Faber & Faber, 2006. Taschenbuch, 282 Seiten Ishiguro
Kazuo Ishiguro: Alles, was wir geben mussten. Roman. Barbara Schaden, Übs. München: btb, 2006. Taschenbuch, 348 Seiten Dystopie
Kunkel Dystopie Thor Kunkel: Subs. Roman. München: Heyne, 2011. Gebunden, 448 Seiten
LeGuin DystopieUrsula K. Le Guin: The Dispossessed: An Ambiguous Utopia. Eos 1994. Taschenbuch, 400 Seiten LeGuin
Ursula K. Le Guin: Die Enteigneten. Eine ambivalente Utopie. Edition Phantasia 2006. Vorwort: Denis Scheck, Übs.: Joachim Körber. Broschiert: 349 Seiten
Dystopie
Lehr DystopieThomas Lehr: 42. Berlin: Aufbau, 2007. Broschiert, 368 Seiten
road McCarthyCormac McCarthy: The Road. New York: Vintage, 2007. Broschiert – Dystopie Rezension road
Cormac McCarthy: The Road. London: Picador, 2007. Broschiert, 307 Seiten McCarthy
Dystopie Rezension
road McCarthyCormac McCarthy: Die Straße. Reinbek: Rowohlt, 2007. Nikolaus Stingl, Übs. Gebunden, 252 Seiten
Murakami Dystopie Haruki Murakami: Hard-boiled Wonderland und das Ende der Welt. btb, 2007. Annelie Ortmanns, Übs. Taschenbuch, 512 Seiten

orwell OrwellGeorge Orwell: Animal Farm. London: Penguin, 1996. Broschiert, 119 Seiten – Dystopie Rezension orwell
George Orwell: Farm der Tiere. Ein Märchen. Zürich: Diogenes, 2002. Broschiert, 144 Seiten. Michael Walter, Hg. Orwell
orwell DystopieGeorge Orwell: Nineteen Eighty-Four (1984). London: Penguin, 2008. Taschenbuch, 336 Seiten orwell
George Orwell: 1984. Ullstein 2006. Taschenbuch, 384 Seiten Dystopie
Pynchon DystopieThomas Pynchon: Vineland. Random UK 1998. Taschenbuch, 400 Seiten Pynchon
Thomas Pynchon: Vineland. Reinbek: Rowohlt , 1995. Taschenbuch, 479 Seiten Dystopie
Robinson Dystopie Kim Stanley Robinson: Red Mars (Mars Trilogy). Spectra 1993. Taschenbuch, 592 Seiten Robinson
Kim Stanley RobinsonGreen Mars (Mars Trilogy). Spectra, 1995. Taschenbuch, 640 Seiten Dystopie
Robinson Dystopie Kim Stanley Robinson: Blue Mars (Mars Trilogy). Spectra 1997. Taschenbuch, 784 Seiten Samjatin
Jewgenij Samjatin: Wir. Mit dem Essay 'Über die Literatur und die Revolution'. Kiepenheuer & Witsch 1984. Taschenbuch, 224 Seiten Dystopie
Saramago DystopieJosé Saramago: Die Stadt der Blinden. Reinbek: Rowohlt, 1999. Broschiert, 398 Seiten. Ray-Güde Merten, Übs. saramago
José Saramago: Die Stadt der Sehenden. Reinbek: Rowohlt, 2007. Broschiert, 382 Seiten. [Ensaio sobre a Lucidez] Marianne Gareis, Übs. Dystopie
Dystopie Rezension
Schmidt DystopieArno Schmidt: KAFF auch Mare Crisium. Frankfurt: Fischer, 2005. Broschiert, 361 Seiten Schnabel
Johann Gottfried Schnabel: Insel Felsenburg. Ditzingen: Reclam, 1986. Volker Meid, Ingeborg Springer-Strand, Hg. Taschenbuch, 606 Seiten Dystopie
Skinner DystopieB. F. Skinner: Walden Two. Gazelle 2005. Taschenbuch, 301 Seiten (1948)
Dystopie
Sorokin DystopieVladimir Sorokin: Der Tag des Opritschniks. Andreas Tretner, Übs. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2008. Gebunden, 220 Seiten
– empfohlen von Gary Kasparow, TIME, July 18, 2011, S. 45
Sorokin
Vladimir Sorokin: Der Tag des Opritschniks. München: Heyne, 2009. Taschenbuch, 224 Seiten Dystopie
– empfohlen von Gary Kasparow, TIME, July 18, 2011, S. 45
Stein DystopieBenjamin Stein: Replay. München: Beck, 2012. Gebunden, 176 Seiten Volodine
Antoine Volodine: Mevlidos Träume: Roman. Suhrkamp 2011. Gebunden, 446 Seiten. Holger Fock, Sabine Müller, Übs. Dystopie
Vonnegut DystopieKurt Vonnegut: Player Piano. Dial 1999. Taschenbuch, 352 Seiten Vonnegut
Kurt Vonnegut: Das höllische System. München: Goldmann, 1993. Broschiert Dystopie
werfel Stern Franz Werfel: Stern der Ungeborenen. Ein Reiseroman. Frankfurt: Fischer, 1992. Taschenbuch: 723 Seiten Dial
Dystopie Rezension
werfel
Franz Werfel: Stern der Ungeborenen. Ein Reiseroman. Frankfurt: Fischer, 1992. Gebunden, 723 Seiten Stern
Dystopie Rezension
Wolf Zeh Christa Wolf: Störfall: Nachrichten eines Tages. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2009. Taschenbuch, 129 Seiten
 Zeh
Zeh Zeh Juli Zeh: Corpus Delicti. Ein Prozess. Schöffling, 2009. Gebunden, 272 Seiten Zeh
Juli Zeh: Corpus Delicti. Ein Prozess. München: Btb, Taschenbuch, 272 Seiten Zeh
Sekundärliteratur
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen


Biesterfeld
Wolfgang Biesterfeld: Utopie: Für die Sekundarstufe. Ditzingen: Reclam, 1986. TaschenbuchDystopie
Booker Dystopie M. Keith Booker: The Dystopian Impulse in Modern Literature: Fiction as Social Criticism. Greenwood, 1994. Gebunden, 208 Seiten Booker
M. Keith Booker: Dystopian Literature: A Theory and Research Guide. Greenwood 1994. Gebunden, 424 SeitenDystopie
Burns DystopieTony Burns: Political Theory, Science Fiction, and Utopian Literature: Ursula K. Le Guin and the Dispossessed. Lexington, 2008. Gebunden, 330 Seiten
 
gnueg Dystopie Hiltrud Gnüg: Utopie und utopischer Roman. Ditzingen: Reclam, 1999. Taschenbuch, 269 Seiten Gottlieb
Erika Gottlieb: Dystopian Fiction East and West: Universe of Terror and Trial. Mcgill Queens UP, 2001. Taschenbuch, 336 Seiten Dystopie
Hoffmann Dystopie Hauke Hoffmann, Jonas Mücke, Andrea Steen: EinFach Englisch. Unterrichtsmodelle für die Schulpraxis: Utopia and Dystopia. Schönigh 2007. Broschiert: 93 Seiten Hoffmann
Hauke Hoffmann, Andrea Steen: EinFach Englisch - Textausgaben für die Schulpraxis: Utopia and Dystopia. Schönigh, 2006. Broschiert, 92 SeitenDystopie
Wunschel Dystopie Thomas Macho, Annette Wunschel, Hg.: Science and Fiction: Über Gedankenexperimente in Wissenschaft, Philosophie und Literatur. Frankfurt: Fischer, 2004. Broschiert, 384 Seiten
Maloney Dystopie Paul Maloney: Schwerpunktthema Abitur Englisch: Utopia and Dystopia - Visions of Alternative Societies: Textheft. Cornelsen, 2008. Broschiert, 56 Seiten moylan
Tom Moylan, Raffaella Baccolini: Dark Horizons: Science Fiction and the Dystopian Imagination. Routledge Chapman & Hall, 2003. Taschenbuch, 288 SeitenDystopie
Neusüss Utopie Arnhelm Neusüss: Utopie. Begriff und Phänomen des Utopischen. Frankfurt: Campus, 1986. Taschenbuch, 545 Seiten Utopie
Ralph Pordzik, Hans U. Seeber: Utopie und Dystopie in den neuen englischen Literaturen. Lit 2003 Broschiert, 312 Seiten Utopie
Utopie Dystopie Hans U. Seeber: Die Selbstkritik der Utopie in der angloamerikanischen Literarur. Universitätsverlag Winter 2002. Taschenbuch, 287 Seiten seyferth
Peter Seyferth: Utopie, Anarchismus und Science Fiction: Ursula K. Le Guins Werke von 1962 bis 2002. Lit, 2008. Broschiert, 400 SeitenDystopie
Dystopie Anfang

Dystopie
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 11.10.2016