Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Steinhöfel
Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und die Tieferschatten
Hamburg: Carlsen, 2008. Gebunden, 220 Seiten – Andreas LinksAndreas Literatur
"Die Nudel lag auf dem Gehsteig", damit beginnt Rico, Oskar und die Tieferschatten und verlangt dem Leser gleich einiges ab. Der Finder Frederico Doretti, kurz: Rico, sucht denjenigen, der die Nudel weggeworfen hat.
Es klärt sich bald auf: der surrealistische Einstieg zeigt Ricos Minderbegabung (er nennt es: "tieferbegabt"); nicht gerade die Identifikationsfigur, meint man und täuscht sich. Mit dem hochbegabten Oscar, den Rico zufällig trifft, ergibt sich ein bemerkenswertes Duo.
Extrem spannend wird es als Oskar in die Hände des Serienentführers Mister 2000 gelangt und Rico merkt, dass es mit ihm selbst zu tun hat. Er muss handeln!
Erst kurz vor Schluss merkte ich, dass die verwirrenden Verhältnisse in Ricos Wohnblock am Vorsatzblatt zeichnerisch wunderbar dargestellt sind. Das hätte ich eher spannen müssen!
Hier die Meinung eines zehnjährigen Lesers:
»Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil es manchmal lustig, traurig und spannend ist. Ich finde die Bilder toll und wie es geschrieben wurde.
Die Namen der Personen fand ich etwas verwirrend, aber sonst hat es mir gut gefallen!«
Sebi Obermaier, Wasserburg am Inn
Rico, Oskar und die Tieferschatten erhielt
2008 den Corine Literaturpreis in der Sparte Kinder- und Jugendbuch;
2008 Jugendbuchpreis der Waldemar Bonsels Stiftung;
2009 den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis;
2009 Deutscher Jugendliteraturpreis: bestes Kinderbuch.
Die Milieuschilderung (dafür wäre im Buch ein kleiner Erklärungskasten "Milieu" fällig Rico) bereitet die Atmophäre für einen spannenden un doft witzigen Kinderroman nach Art von Emil und die Detektive vor. Rundum gelungen!
Links
SteinhöfelAndreas Steinhöfel (* 14. Januar 1962), deutscher Kinder- und Jugendbuchautor, Übersetzer
SteinhöfelPeter Schössow
SteinhöfelCorine
SteinhöfelRico, Oskar und die Tieferschatten (br-online)
SteinhöfelDie Jury von ZEIT und Radio Bremen stellt vor: Andreas Steinhöfels Freundschaftskrimi »Rico, Oskar und die Tieferschatten«
SteinhöfelKinderbuch-Couch
oskar Kinder- und Jugendautoren und -bücher (Besprechungen)
Steinhöfel Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und das Herzgebreche (Fortsetzung)
Steinhöfelborro medien: Karola Sußbauer, Rezensentin des Borromäusvereins
Literatur
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
steinhöfel SteinhöfelAndreas Steinhöfel: Rico, Oskar und die Tieferschatten. Hamburg: Carlsen, 2008. Gebunden, 220 Seiten. Peter Schössow, Illustrator rico
Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und die Tieferschatten. Audio CD, Sprecher: Andreas Steinhöfel. Hörbuch Hamburg. Steinhöfel
Steinhöfel Anfang

Steinhöfel
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 5.1.2010