Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Wildenhain
Michael Wildenhain: Wer sich nicht wehrt
Ravensburg: Ravensburger, 1996. Gebunden, 158 Seiten – Wildenhain LinksWildenhain Literatur
Im neuen Schuljahr sitzen zwei Neue in der Klasse: Mit Glatze, Machtlust und Gewaltbereitschaft.
Wer sich nicht wehrt schildert, wie sich die einzelnen Schüler verhalten, wie Koalitionen gebildet werden. Die Schilderung des Kastenviertes mit türkischen Bewohnern (S. 23) strotzt mit Klischees und ich erwartete Schwarz-Weiß Polemik. Doch der Roman entwickelt sich erfreulicherweise anders: es gibt bei allen Gut und Böse, ausgenommen die Lehrer, die vom Autor als unfähig gezeichnet werden. Nicht so erfreulich ist freilich die offene und häufige Gewalt mit dem absonderlichen Codex: den Lehrern (oder der Polizei) wird nichts berichtet. So eskalieren die Seilschaften.
Der abrupte Schluß ist ein etwas zu gewolltes offenes Ende.
Manches kam mir überzogen vor (liegt es an meinem Altersabstand?). Ein Jugendlicher schlitzt an einem Streifenwagen mit blinkendem Blaulicht, die Polizisten sind ausgestiegen, alle vier Reifen auf. "Die Polizisten drehten sich, so schnell sie konnten" ohne Eberhard zu fassen (S. 66).
Die Sprache ist zuweilen derb bis vulgär. Wildenhain gelingen aber auch glänzende retardierende Effekte (S. 133-134).
Die lohnenswerte Lektüre gibt sicher Anlass über Fremde unter uns und Gewalt und ihre Eskalation nachzudenken.
Aufschlussreich sind Vergleiche mit den biederen konfliktreichen Jugendromane Josef Eschbachs aus den 50-er Jahren des 20. Jahrhunderts. Keine 50 Jahre Unterschied, doch zwei verschiedene Welten!
Links
Michael Wildenhain in der WildenhainKreuzberger ChronikWildenhainBiografie
Rezension von WildenhainHermina Bikovic (18 Jahre), Gymnasium Vrsac/Jugoslawien
Zum Vergleich: Wildenhain Josef Eschbach
Wildenhain Ausländer in Deutschland, Schwerpunkt Bayern
Wildenhain Anfang
Literatur
Bei Amazon nachschauen  
Wildenhain WildenhainMichael Wildenhain: Wer sich nicht wehrt. Ravensburg: Ravensburger, 1998. Broschiert, 158 Seiten
Wildenhain Anfang

Wildenhain
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 7.12.2005