Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
bichsel
Peter Bichsel: Kindergeschichten
Darmstadt: Luchterhand, 1979. 80 Seiten – Links – Literatur
Wie seinerzeit René Descartes überlegt sich der Mann, "der weiter nichts zu tun hatte, ... alles, was er wußte" noch einmal. Allerdings geht er naiver vor: er bezweifelt es nicht, sondern stellt alles, was er weiß, zusammen. Dabei trifft er auch auf die Behauptung: "Die Erde ist rund". Die Folgerung daraus ist, dass man nur immer geradeaus gehen muss um von der anderen Seite an denselben Ort zurück zu kommen. Das will der Mann – da er ja nichts zu tun hat – nachvollziehen. Er stößt auf ungeahnte Problem. Ähnlich geht es den anderen Männern in Bichsels Kurzgeschichten. Sie stellen etwas in Frage oder probieren etwas aus. Das scheinbar Einfache erweist sich als schwierig und löst einen Rattenschwanz an Problemen aus. Beim zweiten Überdenken steckt in jeder (?) der sieben Geschichten eine tiefe philosophische Frage. Ein paar Beispiele: Kann man sich eine private Sprache zulegen ("Ein Tisch ist ein Tisch")? Kann man willentlich etwas nicht wissen ("Der Mann, der nichts mehr wissen wollte")? Ist es vorstellbar, dass ein Teil der Welt nur eine Illusion ist und wie wäre dies nachzuweisen ("Amerika gibt es nicht")? Hierzu fällt ein, dass schlaue Internet-Nutzer schon heraus gefunden haben, dass es Bielefeld nicht gibt (bichsel "Bielefeld gibt es nicht"). Man kann in "Der Mann mit dem Gedächtnis" auch schon einen Vernichtungshieb auf all das unnütze Wissen, das in TV-Quizshows des 21. Jahrhunderts abgefragt wird, herauslesen. Die Käuze in Kindergeschichten werden von Bichsel wohlwollend und sympathisch geschildert.
Die Kindergeschichten von 1969 sind hintergründige Geschichten für Erwachsene und Kinder (wie reagieren Kinder auf das Vorlesen?).
bichsel Anfang
Links
bichsel Peter Bichsel bei Suhrkamp
Literatur
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Bichsel bichselPeter Bichsel: Kindergeschichten. Frankfurt: Suhrkamp, 1997. Broschiert Bichsel
Peter Bichsel: Kindergeschichten. Frankfurt: Suhrkamp, 2005. Gebunden bichsel
bichsel Anfang

bichsel
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 16.7.2005