Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Schmidt
Jürgen Schmidt: Zwentibolds Rache
Düsseldorf: edition oberkassel, 2018. Kindle Edition – Jürgen LinksJürgen Literatur
Zwentibolds Rache ist der zweite Fall des Privatermittlers Andreas Mücke, für mich war es sein erster und wird wohl sein letzter bleiben.
In Bad Münstereifel feiern Claudia und  Autohändler Bernd Bödecker mit vielen Bekannten ihren zehnten Hochzeitstag. Eine gute Umgebung um die Hauptpersonen des Krimis einzuführen. Leider müssen sich dafür die Leser durch drei Kapitel Partygeschwätz beißen. Auch weiter spart Autor Jürgen Schmidt weder mit neuen Hauptpersonen (die vier handlungsrelevanten Brüder Stiweck werden im 7. Kapitel eingeführt) und Nebenfiguren, noch mit Dialogen.
Am Tag nach der Hochzeitsgedenkfeier erfahrt Privatdetektiv Andreas Mücke vom Überfall auf Bernd Bödecker, der zu seinem Tod führt. Dieser Bericht im Nachhinein ist nicht ungewöhnlich, doch erfahren die Leser in diesem Roman so ziemlich alles aus Gesprächen. Selten ist man direkt dabei, ausgenommen die inneren Monologe des Zwentibolds in den Kapiteln 19 und 29. So erfahren wir noch im 9. Kapitel, dass die Eingangsparty in einem Sektflaschenwerfen zwischen  Bernd Bödecker und dem Autor Philipp Scharner kulminiert.
Mücke erhält den Auftrag die Unschuld des Hauptverdächtigen Philipp Scharner nachzuweisen.
Neben der Dialoglastigkeit störte mich, dass der Autor viele Personen auffahren läßt, von denen zahlreiche als Täter in Frage kommen. Jeder hatte mit jedem schon irgendein Techtelmechtel, einen körperlichen Schlagabtausch oder zumindest eine Aversion. Der Autor benennt es im 36. Kapitel selbst: Ein neuer Trend: Deutschland im Prügel-Rausch.
Dem Roman mangelt es an einem sorgfältigen Lektorat.
So entsteht am Anfang von Kapitel 16 ein inkorrekter Subjektwechsel. Am Ende von Kapitel 21 wird Mutter Teresa zur Theresa.
Gibt es Positives? Ja, wenn man Partygeschwafel und sonstigen Smalltalk mag, kommt man auf seine Kosten. Andreas Mücke ist ein angenehmer Ermittler. Das Umschlagbild passt hervorragend und der Autor legte sich kein rasant klingendes Pseudonym zu.
Links
Schmidtedition oberkassel
Literatur
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Schmidt SchmidtJürgen Schmidt: Zwentibolds Rache. Düsseldorf: edition oberkassel, 2018. Taschenbuch, 220 Seiten Schmidt
Jürgen Schmidt:  Zwentibolds Rache. Düsseldorf: edition oberkassel, 2018. Kindle Edition Schmidt
Schmidt Anfang

Schmidt
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 22.5.2018