Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Weppen
Wolfgang von der Weppen
6. Sept. 1943 Znaim, Südmähren, wohnhaft in Wasserburg am Inn – 30.3.2009 Wasserburg am Inn
Weppen LiteraturWeppen LinksWeppen Rezensionen (allgemein)
weppen Dr. phil., philosophischer Essayist, Lyriker u. Erzähler, Studiendirektor
Studium der Germanistik, Geschichte, Soziologie, Kunstgeschichte, Psychologie, Philosophie in Wien u. Würzburg
1983-87 Hochschulreferent des Bayerischen Philologenverbands (BPhV)

1984 Preis des Kuratoriums der Unterfränkischen Gedenkjahrstiftung für Wissenschaft (Universität Würzburg)
ab 2000 1. Vorsitzender der Sokratischen Gesellschaft e.V., Mannheim
Mitglied der Humboldt-Gesellschaft, Berlin, der Gesellschaft für Phänomenologische Philosophie, Tübingen sowie des Forschungskreises für Metaphysik, Würzburg  
Links
weppenHumboldt-Gesellschaft
weppenRezension zu Viktorsberg in Naturheilpraxis 1999
weppenSokratische Gesellschaft
weppenTübinger Gesellschaft für Phänomenologische Philosophie
weppenWolfgang von der Weppen: "Der Verlust der Autonomie von Bildung. Ein Erfahrungsbericht".
weppenDr. Wolfgang von der Weppen: Laudatio - Verleihung der "Goldenen Eule" an Prof. Dr. Linus Geisler. 29. Sokratisches Treffen in Freiburg i. Br., 19./20. März 2005
weppenHans Lipps (1889 - 1941), deutscher Philosoph
Weppen Wasserburger Autoren und ihre Werke
Weppen Anfang
LiteraturWeppen im Buchhandel verfügbar
2008 Sokrates, die Sophistik und die postmoderne Moderne. Sokrates-Studien, Band VII. Tübingen: Attempo.  Herausgabe mit B. Zimmermann
2006 Sokrates im Gang der Zeiten. Sokrates-Studien Bd. VI. Tübingen: Attempo.  Herausgabe mit B. Zimmermann
2002 Erstaunlich, wie langsam die Dinge sterben. Alltagselegien. Tübingen. Mit Illustrationen von Friederike von der Weppen
1998 Viktorsberg. Kindheitserzählung. Tübingen
1995 Der Spaziergänger. Eine Gestalt, in der Welt sich vielfältig bricht. Tübingen. 249 S.
1994 Das verlorene Individuum. Eine phänomenologische Skizze zur Funktionalisierung von Welt. Tübingen
1993 Metaphysische Gedichte. Sowie Sonntagabend in Nirbrond. Eine Geschichte ohne Handlung. Dettelbach. Mit Illustrationen von Friederike von der Weppen. 112 S.
1990 Lyrik zu den Bildern von Gustav Wölkl: Verborgene Bilder. Schweinfurt
1984 Die existentielle Situation und die Rede. Untersuchungen zu Logik und Sprache bei Hans Lipps. Amsterdam (= Elementa Bd.32). 146 Seiten
Artikel
2007 "They Play Their String out to the End. The Wild Bunch von Sam Peckinpah". In: Andreas Baur, Konrad Bitterli, Hg.: Brave Lonesome Cowboy. Nürnberg. S. 61-130
2005 "Der Verlust der Autonomie von Bildung". In: Gedenkschrift für Eugen Fink. Freiburg
2005 "Der Duftesser von Linus Geisler". In: Mitteilungen der Sokratischen Gesellschaft 44. S. 33−37 – weppenonline (pdf)
2002 "Exkursion als Ereignis". In: Heinz Fischer, Hg. Festschrift von Gudrun Höhl. Bonn
2002 "Laudatio auf Franz Richter, Präsident des österreichischen Schriftstellerverbandes". In: Nachrichten und Berichte der Humboldt-Gesellschaft. Folge 12. Bonn
1998 "Wilhelm von Humboldt und das technizistische Bildungsdenken der Gegenwart". In: Denkwege I. Philosophische Jahresschrift. Tübingen
1996 "Laudatio auf Josef Pieper". In: Humboldt-Gesellschaft. Nachrichten und Berichte. Folge 10, Bonn
1995 "Der unaufhaltsame, beglückende Aufschwung (Satire)". In: ZEITschrift. Wolfgang Hager, Hg. Stolzalpe
1994 "Der alte Heglin" (Erzählung). In: ZEITschrift. Wolfgang Hager, Hg. Stolzalpe
1990 "Die Selbstgewißheit der Alltagssprache. Gedanken zum 100. Geburtstag von Ludwig Wittgenstein und Hans Lipps". In: Perspektiven der Philosophie. Bd.16. Würzburg
1985/86 "Anmerkungen zu Wilhelm von Humboldts Reform des Gymnasiums 1809/10". Student und Gymnasium
1984 "Die existentielle Situation und die Rede. Untersuchungen zu Logik und Sprache bei Hans Lipps". 
1982 "Die taxonomischen Stufen als Bildungsproblem. Über die Relation von Wissen und Bildung". In: Perspektiven der Philosophie, Bd.8. Würzburg 1982 und in: Rassegna di Paedagogia (1981)
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Weppen weppen Wolfgang von der Weppen, Bernhard Zimmermann, Hg.:  Sokrates, die Sophistik und die postmoderne Moderne. Sokrates-Studien, Band VII. Tübingen: Attempo, 2008. Broschiert, 181 Seiten sokrates
Herbert Kessler, Wolfgang von der Weppen, Bernhard Zimmermann, Hg.: Sokrates im Gang der Zeiten. Sokrates-Studien Band VI. Tübingen: Attempo, 2006. Broschiert, 224 Seiten weppen
weppen weppenMetaphysische Gedichte. Sowie Sonntagabend in Nirbrond. Eine Geschichte ohne Handlung. Dettelbach: Röll, 1993. Mit Illustrationen von Friederike von der Weppen. 112 S. Taschenbuch weppen
Der Spaziergänger. Eine Gestalt, in der Welt sich vielfältig bricht. Tübingen: Attempto, 1999. Broschiert, 249 Seiten weppen
Weppen Anfang

Weppen
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 15.4.2009