Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Stendhal
Stendhal (Henri Marie Beyle)
23.1.1783 Grenoble – 23.3.1842 Paris; französischer Schriftsteller
LebenLinksNietzsche über StendhalRezensionenZitate

Leben Stendhal
Eigentlicher Name: Henri Marie Beyle; wählte sein Pseudonym nach dem Geburtsort von Johann Joachim Winckelmann. Schon früh zeigte sich seine erzählerische Begabung. Seinen ersten Erfolg hatte er mit Die Kartause von Parma (La Chartreuse de Parme). Er bezeichnete als seine Hauptwerke Über die Liebe (De l'Amour) und Rot und schwarz (Le Rouge et le Noir). Er verfaßte auch zahlreiche Erzählungen, wie zum Beispiel Die Cenci, Der Liebestrank. Stendhal wurde zu seiner Zeit kaum beachtet, dessen er sich durchaus bewußt war: er glaubte, für ein späteres Jahrhundert zu schreiben und setzte am Ende Der Kartause von Parma die Widmung: "To the happy few". Balzac und Nietzsche (stendhal Nietzsche über Stendhal) lobten diesen einsamen Verächter der Masse, Träumer und Aufklärer.
stendhal Anfang
Rezensionen
stendhal Die Kartause von Parma.
stendhal Meistererzählungen.
stendhal Rot und Schwarz.
Links
Stendhal: stendhalLiteratur des 19. Jahrhundertsstendhalwikipedia
stendhal Nietzsche über Stendhal
stendhal Zitate

Stendhal
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 25.3.2005