Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Munro
Alice Munro: The Progress of Love
New York: Vintage, 2000. Taschenbuch, 309 Seiten – Alice LinksAlice Literatur
Unter der Thematik Entwicklung der Liebe in moderner Zeit sind hier elf Kurzgeschichten zusammengefasst. Sie erschienen alle zuvor in The New Yorker, The Paris Review und anderen Magazinen.
Neben dem Thema ist fast allen zu eigen, dass sie – wie üblich bei der Munro – atmosphärisch dicht scheinbar alltägliche Situationen oder Werdegänge beschreiben und ihre Kraft erst nach dem Zuklappen und darüber Nachdenken zeigen. So ging es mir besonders bei der Geschichte "Lichen" [Flechte], die mir beim Lesen fast belanglos vorkam. Erst in der Rückschau stellte ich die versteckte (?) Bloßstellung der Verherrlichung junger Frauen durch ältere Männer fest.
Ein Kunstgriff Munros ist es den Leser eine spannende Situation vorzuführen, man wartet auf den grossen Knacker und der Clou ist, dass er nicht kommt oder ganz anders als man. meint. Typisch dafür ist "Miles City, Montana".
Alice Munro erzählt und überläßt es dem Leser die Verbindungsfäden zu entdecken. Das macht das Lesevergnügen aus. Diese Verflechtungen kennzeichnen die für mich stärkste Geschichte: "Fits" (keine Ahnung, wie der Titel in der deutschen Ausgabe übersetzt wurde).
Robert Thacker zeigt in seiner Biografie: Alice Munro: Writing Her Lives. Toronto 2005, dass vieles in The Progress of Love autobiographischen Bezug hat.
Der deutsche Leser sollte sich vom Untertitel "Liebesgeschichten" nicht irreführen lassen. Überall spielen zwar Liebes- und Eheverhältnisse eine entscheidende Rolle, aber nie im Sinne klassischer Liebesbeziehungen. Dies beachten darf man sich auf elf komplexe Beziehungsstories freuen.
Sehr empfehlenswert!
Links
Alice Alice Munro
Kurzgeschichte Kurzgeschichtensammlungen und Besprechungen
Kurzgeschichte Ausgewählte Links zur Kurzgeschichte
Literatur
Micro, Marianne (1999): "Et in Ontario Ego: The Pastoral Ideal and the Blazon Tradition in Alice Munro's »Lichen«". In: Robert Thacker, Hg. (1999): The Rest of the Story: Critical Essays on Alice Munro. Toronto, Ontario: Ecw, S. 44-59.
Pruitt, Virginia (2002): "Alice Munro's "Fits": Secrets, Mystery, and Marital Relations". Psychoanalytic Review 89:2, S. 157-167.
Skagert, Ulrica (2008): Possibility-Space and Its Imaginative Variations in Alice Munro’s Short Stories. Dissertation, Stockholm University, Stockholm.
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Munro MunroAlice Munro: The Progress of Love. New York: Vintage, 2000. Taschenbuch: 309 Seiten Munro
Alice Munro: Der Mond über der Eisbahn: Liebesgeschichten. Helga Huisgen, Übs. Berlin: BTV 2005. Taschenbuch, 442 Seiten Munro
Munro Munro Alice-Munro-Lesebox: Der Mond über der Eisbahn – Das Bettlermädchen – Die Jupitermonde. 3 Bde. Berlin: BTV 2005
Munro Anfang

Munro
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 3.6.2009