Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Sachar
Louis Sachar: Holes
New York: Dell Yearling, 2000. Taschenbuch, 240 Seiten – Links
Der US-amerikanische Jugendliche Stanley Yelnats hat angeblich die Turnschuhe eines Baseball-Stars, die für eine Wohltätigkeitsveranstaltung bestimmt waren, geklaut. Seine Eltern wählen statt des Knasts ein Arbeits- und Bewährungslager. Camp Green Lake liegt in der texanischen Wüste (texas Texas), an einem ausgetrockneten See. Es geht barbarisch zu (gulag Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch), ein echtes Straflager. Die Jugendlichen müssen Löcher graben, Ausbruch ist fast aussichtslos (kein Wasser!).
Der Erziehungskalkül: "If you take a bad boy and make him dig a hole every day in the hot sun, it will turn him into a good boy." S. 5
Stanley und der Leser merkt, daß einiges nicht stimmt. Die zweite Erzählebene betrifft Stanleys Vorfahren und nähert sich im Laufe des kurzen Romans der Gegenwart an. Die Handlung explodiert, als ein Jugendlicher trotz allem verschwindet. Stanley folgt ihm ...
Holes ist ausgezeichnet, auch für Erwachsene empfehlenswert.
Zu überlegen ist, in wie weit Camp Green Lake eine Metapher für einen fehlgeleiteten Staat sein kann. Was lassen sich unterdrückte, unselbständige Leute gefallen, bevor sie zum Äußersten greifen?
Kissin' Kate Barlow
Soweit ich es beurteilen kann: sowohl der Handlungsort, als auch die Westernheldin Kissin' Kate Barlow, das mehrfach zitierte Wiegenlied "If only, if only, the woodpecker sighs" (aufpassen: es wird abgewandelt) und die tödliche Eidechsenart "yellow-spotted lizard" sind erfunden.
Yellow Spotted Lizard
Die Stimmen zum Yellow Spotted Lizard sind widersprüchlich.
"The yellow spotted lizard as it is described in the book does not exist. There is however an animal called a yellow spotted monitor that lives in Australia."
SacharYellow-spotted monitor, Varanus panoptesSacharYellow-Spotted lizards
Es gibt ausserdem ein SacharYellow-spotted spiny lizard, Sceloporus chrysostictus und SacharThe Gila Monster, Heloderma suspectum (Email-Hinweis 18.6.2007): lebt im Südwesten der USA in Erdhöhlen in der Wüste, hat gelbe Flecken und ist ziemlich giftig, allerdings nicht für Menschen.
Links
SacharLouis Sachar — Holes—The Book
SacharHoles by Louis Sachar (1998) A hypertext-project by class 10a Ulricianum Aurich/Germany
SacharLouis Sachar: Holes - Loecher. Ein Projekt der Klasse 7a des Hölderlin-Gymnasiums Nürtingen
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Sachar   SacharLouis Sachar: Holes. New York: Dell Yearling, 2000. Taschenbuch, 240 Seiten Sachar
Louis Sachar: Holes. New York: Dell Yearling, 2003. Taschenbuch, 240 Seiten Sachar
Sachar   SacharMonique Vescia, Marvin Terban, Eric Brace: Scholastic BookFiles a Reading Guide to Holes by Louis Sachar. Scholastic Reference, 2003. Taschenbuch, 64 Seiten Sachar
Louis Sachar: Löcher. Beltz, 2003. Broschiert Sachar

Sachar
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 20.6.2007