Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Rezension
Rezensionen Die neuesten Rezensionen. Einfach anklicken!
Alles selbst gelesen und beurteilt; keine Gefälligkeitsrezensionen. Rezensionsexemplare immer erwünscht.
RezensionAlle Rezensionen alphabetisch nach AutorRezension Rezensionen philosophischer und verwandter Bücher
Geschichte Historische Romane, Unterliste besprochener Bücher
RezensionRezensionen politischer BücherRezension Schlaffies
16.5.
Behar Heinemann: Romani Rose. Ein Leben für die Menschenrechte. Ulm: danube, 2017. Gebunden, 228 Seiten
27.4. Jürgen Beetz: Auffällig feines Deutsch: Verborgene Schlüsselwörter eines Parteiprogramms. Aschaffenburg: Alibri, 2017. Broschiert, 145 Seiten
21.4. Herbert Blomstedt, Julia Spinola: Herbert Blomstedt. Mission Musik. Gespräche mit Julia Spinola. Leipzig: Henschel – Bärenreiter: 2017. Gebunden, 183 Seiten
11.4.
Lilo Beil: Ein feste Burg. Ein Krimi zum Luther-Jahr. Saarbrücken: Conte, 2017. Broschiert, 178 Seiten
4.4.
Michael Stean: Simple Chess. New Algebraic Edition. Edited and translated into algebraic notation by Fred Wilson. Mineola, NY: Dover, 2002. Broschiert, 160 Seiten
26.2. Mathias Beer: Flucht und Vertreibung der Deutschen: Voraussetzungen, Verlauf, Folgen. München: Beck, 2011. Broschiert, 204 Seiten
1.2. Arnim, Jan Jiracek von: Franz Liszt. Visionär und Virtuose. St. Pölten, Salzburg: Residenz, 2011. Gebunden, 229 Seiten
22.1.
Richard Wetz: Franz Liszt. Leipzig: Reclam, 1925. Broschiert, 116 Seiten
16.1.
Carl Amery: Hitler als Vorläufer. Auschwitz - der Beginn des 21. Jahrhunderts? München: Luchterhand, 1998. Gebunden, 190 Seiten
11.1.
Angelika Königseder, Juliane Wetzel: Lebensmut im Wartesaal: Die jüdischen DPs (Displaced Persons) im Nachkriegsdeutschland. Frankfurt: Fischer, 2004. Taschenbuch, 277 Seiten
2017

28.12.
Georges Simenon: Maigret und die Frauen: Maigret und die junge Tote / Maigret und die alte Dame. Zürich: Diogenes, 2007. Broschiert, 385 Seiten
23.12.
Nevil Shute: Schach dem Schicksal. Frankfurt am Main: Büchergilde Gutenberg, 1956. Gebunden, 280 Seiten
3.12.
Mathias Mayer, Julian Werlitz, Hg.: Hofmannsthal-Handbuch. Leben - Werk - Wirkung. Stuttgart: Metzler, 2016. Gebunden, 426 Seiten
2.12.
André Pfoertner: Legenden zwischen Lenden: Mittelmeergedichte. Reihe Posie 21, Bd. 84. Deiningen: Steinmeier, 2016. Broschiert, 97 Seiten
1.12.
Hans Kratzer: Ausgesprochen Bairisch. Von Mongdratzerln, Tschamsterern und anderen sprachlichen Kostbarkeiten. München: Süddeutsche Zeitung, 2012. Gebunden, 192 Seiten
29.11.
Andreas Urs Sommer: Werte. Warum man sie braucht, obwohl es sie nicht gibt. Stuttgart: Metzler, 2016. Gebunden, 199 Seiten
27.11. Richard Wetz: Anton Bruckner - Sein Leben und Schaffen. Leipzig: Reclam, 1922. Broschiert, 142 Seiten
15.11.
Manuel Schwanse: Die Ernährungslage in Bayern 1945 - 1950 unter besonderer Berücksichtigung des Landkreises Wasserburg a. Inn. Stadt Wasserburg am Inn, Hg. 2016. Magisterarbeit an der Ludwig-Maximilians-Universität, München. Broschiert, 108 Seiten
10.11.
Jörg Maurer: Hochsaison. Alpen-Krimi. Frankfurt: Fischer, 2010. Broschiert, 390 Seiten
5.11 Karl Laux: Anton Bruckner. Leben und Werk. Leipzig, Wiesbaden: Breitkopf & Härtel, 1947. Broschiert, 89 Seiten
2.11. Wilhelm Zentner: Anton Bruckner. Leben und Werk 1824-1896. München: Schnell & Steiner, 1946. Broschiert, 119 Seiten
1.11.
Tim Martin: 1,2,3 und Taktik! Das Taktik Übungs- und Trainingsbuch für Anfänger. Eltmann: Schachverlag Ullrich, 2011. Broschiert, , 127 Seiten
1.11. Andreas Föhr: Totensonntag. Kriminalroman.Frankfurt: Fischer, 2008. Taschenbuch, 395 Seiten
31.10. Josef Laßl: Das kleine Brucknerbuch. Salzburg: Residenz, 1965. Gebunden, 111 Seiten
29.10. Friedrich Gorenstein: Skrjabin. Poem der Ekstase. Hartmut Herboth, Übs. Berlin, Weimar: Aufbau, 1994. Gebunden, 188 Seiten
23.10.
Igor Fjodorowitsch Belsa: Alexander Nikolajewitsch Skrjabin. Christoph Hellmundt, Übs. Berlin: Neue Musik, 1986. Gebunden, 242 Seiten
19.10.
Gregor Piatigorsky: Mein Cello und ich und unsere Begegnungen. München: Dtv, 1983. Taschenbuch, 224 Seiten
8.10. King, Stephen: „The Mist”, in: Stephen King: Skeleton Crew
1.10.
Andreas Wehrmeyer: Sergej Rachmaninow. Rowohlts Monographien Nr. 1490. Reinbek, 2000. Taschenbuch, 156 Seiten
29.9, Andreas Föhr: Schwarze Piste. Kriminalroman. München: Knaur, 2012. Taschenbuch, 426 Seiten
23.9. Paul Stefan: Franz Schubert. Berlin: Wegweiser, 1928. Gebunden, 254 Seiten
26.8. Barbara Drossel: Und Augustinus traute dem Verstand. Warum Naturwissenschaft und Glaube keine Gegensätze sind. Giessen: Brunnen, 2015. Broschiert, 93 Seiten
23.6. Josef Fischer: Kamerun oder der Belltownaufruhr. Roman aus der deutschen Kolonialgeschichte. Borsdorf: winterwork, 2014. Broschiert, 200 Seiten
10.6.
Andrew Reisner, Asbjörn Steglich-Petersen, Hg.: Reasons for Belief. Cambridge: Cambridge UP, 2015. Broschiert, 273 Seiten
8.6. Jim Tobias, Nicole Grom: Gabersee und Attel. Wartesäle zur Emigration: Die jüdischen Displaced Persons Camps in Wasserburg 1946-50. Mit einem Beitrag von Matthias Haupt. Nürnberg: ANTOGO. Broschiert, 174 Seiten
2.6.
Hofer, Lena: (Re)Produktion empirischer Szenarien. Paderborn: mentis, 2015. Broschiert, 238 Seiten
3.5.
Lilo Beil: Vielleicht auch träumen. Kriminalroman. St. Ingbert: Conte, 2016. Broschiert, 165 Seiten
17.4.
Johanna Jauss: Magischer Realismus auf zwei Kontinenten. Biografie der Malerin und Illustratorin Anne Marie Jauss 1902 – 1991. München: Allitera, 2016. Broschiert, 148 Seiten
10.2.
Julian Caskel, Hartmut Hein, Hg.: Handbuch Dirigenten. 250 Porträts. Stuttgart: Metzler. Gebunden, 421 Seiten
5.2.
James Kaplan: Frank: The Voice. New York: Doubleday, 2010. Gebunden, 786 Seiten
23.1.
Max Bronski: Mad Dog Boogie. München: Antje Kunstmann. Broschiert, 205 Seiten
23.1.2016 Volker Tarnow: Sibelius. Biografie. Leipzig: Henschel, 2015. Gebunden, 288 Seiten

27.12.
Fritz Hug: Franz Schubert. Tragik eines Begnadeten. München: Heyne, 1976. Broschiert, 498 Seiten
25.12. Stefan Hildebrandt: Wahrheit und Wert mathematischer Erkenntnis. München: Carl-Friedrich-von-Siemens-Stiftung, 1995. Reihe „Themen”, Bd. 59. Broschiert, 59 Seiten
17.12. Manfred Knedlik: Aufklärung in München: Schlaglichter einer Aufbruchszeit. Regensburg: Pustet, 2015. Broschiert, 148 Seiten
1.12. Marcus Imbsweiler: 55. Kriminalroman. Saarbrücken: Conte, 2015. Broschiert, 248 Seiten
27.11. Simon Garfield: Briefe! Ein Buch über die Liebe in Worten, wundersame Postwege und den Mann, der sich selbst verschickte. Darmstadt: Konrad Theiss, 2015. Gebunden, 539 Seiten, Jörg Fündling, Übs.
14.11. Jürgen Mittelstraß, Hg.: Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie. Gesamtwerk in acht Bänden. Bd. 6 O-Ra. Stuttgart: Metzler, 2015. Gebunden, 618 Seiten
8.11. Christine Lubkoll, Harald Neumeyer, Hg.: E.T.A. Hoffmann-Handbuch: Leben - Werk - Wirkung. Stuttgart: Metzler, 2015. Gebunden, 453 Seiten
7.11. Andreas Blödorn, Friedhelm Marx, Hg.: Thomas Mann Handbuch: Leben - Werk - Wirkung. Stuttgart: Metzler, 2015. Gebunden, 425 Seiten
2.11. Jürgen Kaube, Jörn Laakmann, Hg.: Lexikon der offenen Fragen. Stuttgart: Metzler, 2015. Gebunden, 219 Seiten
19.10. Carolin Römer: Das Labyrinth des Malers: Fin O’Malleys dritter Fall. Saarbrücken: Conte, 2015. Broschiert, 263 Seiten
18.10. Martin Neukamm, Hg.: Darwin heute: Evolution als Leitbild in den modernen Wissenschaften. Darmstadt: WBG, 2014. Gebunden, 268 Seiten
17.10. Nora Wagener: E. Galaxien. Saarbrücken: Conte, 2015. Gebunden, 146 Seiten
16.10. Kompa, Nikola, Hg.: Handbuch Sprachphilosophie. Stuttgart: Metzler, 2015. Gebunden, 441 Seiten
31.7. Peter Baumann: Erkenntnistheorie. Lehrbuch Philosophie. Stuttgart: Metzler, 2015. 3., aktualisierte Auflage. Broschiert, 312 Seiten
21.7. Tim Martin: Schach lernen mit System 2: Ein systematisches und durchschlagendes Trainingsprogramm. Dresden: JugendSchach, 2015. Gebunden, 223 Seiten
25.6. Pierre Barbaud: Haydn. In Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Reinbek: Rowohlt, 1981. Broschiert, 181 Seiten
19.6. Igor Khmelnitsky: Chess Exam and Training Guide: Tactics. Rate yourself and learn how to improve. King of Prussia: IamCoach, 2007. Taschenbuch, 207 Seiten
28.5. Jacob Nomus: Relictio. Das Vermächtnis des Ketzers. Köln: Alea, 2015. Taschenbuch, 353 Seiten
27.5. Martin Weteschnik: Chess Tactics from Scratch: Understanding Chess Tactics.  2nd Edition. Glasgow: Quality Chess, 2012. Taschenbuch, 341 Seiten
27.5. Aidan McGlynn: Knowledge First? Basingstoke, UK: Palgrave Macmillan, 2014. Gebunden, 227 Seiten
15.5. Patrick Deville: Kampuchea. Zürich: Bilger, 2015. Broschiert, 301 Seiten. Holger Fock, Sabine Müller, Übs.
13.3. Lilo Beil: Die Reise des Engels. St. Ingbert: Conte, 2015. Broschiert, 194 Seiten
9.3. Roland Borgards, Harald Neumeyer, Hg.: Büchner-Handbuch. Leben - Werk - Wirkung. Stuttgart, Weimar: Metzler, 2015. Broschiert, 406 Seiten
7.3. Christoph Jürgensen, Wolfgang Lukas, Michael Scheffel, Hg.: Schnitzler-Handbuch. Leben - Werk - Wirkung. Stuttgart: Metzler, 2014. Gebunden, 438 Seiten
3.3. Jason Webster: Guerra. Eine Reise im Schatten des Spanischen Bürgerkriegs. Saarbrücken: Conte, 2014. Broschiert, 319 Seiten. Tobias Raubuch, Übs. 
2.3. Ingo Breuer, Hg: Kleist-Handbuch. Leben - Werk - Wirkung. Sonderausgabe. Stuttgart: Metzler, 2013. Broschiert, 495 Seiten
2.3. Helmut A. Müller, Hg., in Verbindung mit Hans Jörg Fahr: Wie gewiss ist unser Wissen? Alles nur eine Mode der Zeit? Berlin: Frank & Timme, 2012. Broschiert, 329 Seiten
23.2. Gerald Huber: Hubers Bairische Wortkunde: Wissen woher Wörter kommen. München: Volk, 2013. Gebunden, 216 Seiten
23.2. Johann Rottmeir: A Hund bist fei scho. Bairische Sinnsprüche, Redensarten und Lebensweisheiten. München: Volk, 2015. Gebunden, 224 Seiten
16.2. Stephanie Wodianka, Juliane Ebert, Hg.: Metzler Lexikon moderner Mythen: Figuren, Konzepte, Ereignisse. Stuttgart: Metzler, 2014. Gebunden, 398 Seiten
22.1. Wolfgang Stegmüller: Metaphysik, Skepsis, Wissenschaft. Zweite, verbesserte Auflage. Berlin, Heidelberg, New York: Springer, 1969. Gebunden, 469 Seiten
5.1. Jonathan Sutton: Without Justification. Cambridge, Mass.: The MIT Press, 2007. Broschiert, 180 Seiten
1.1.2015 Gotthold Ephraim Lessing: Nathan der Weise. Dramatisches Gedicht in fünf Aufzügen

RezensionAnfang

Rezension
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 27.4.2017